Management-, Controlling-Consulting, Interimmanagement

Nachfolgend eine Auswahl erfolgreich durchgeführter Projekte und Maßnahmen:

Einführung Controlling und Projektmanagement Einführung operatives und strategisches Controlling in verschiedenen Unternehmen mit folgenden Teilschritten: Überarbeitung Kostenarten und -stellen, festlegen Profitcenter, überarbeiten Zuständigkeiten und Vollmachten, Gestaltung Berichtswesen und Ampelfunktionen, gestalten Budgetseminare und USP-Planung, einführen Projektmanagement.  
 

Restrukturierung Beispielsweise war Insolvenzgefahr bei verschiedenen Unternehmen durch erarbeiten eines breit gefächerten und kurzfristig wirksamen Maßnahmenbündels in enger Abstimmung mit Inhabern, Betriebsrat sowie Gläubigern zu bannen und die Ertragskraft wiederherzustellen.
 

General Management Managementtätigkeiten vorwiegend mittelständisch geprägter Familiengesellschaften als Geschäftsführer, CFO, Kaufmännischer Leiter und Controller sowie interim. Konzernerfahrung.
 

Generationswechsel Mitwirkung bei der Aufstellung von Anforderungs- und Kompetenzprofilen zum Führungswechsel bei Familiengesellschaften. Begleitung von Workshops und Assessment-Trainings.
 

Reorganisation Unternehmensgruppe Die bestehenden 3 operativen Einheiten waren kosten- und marketingmäßig zu optimieren. Lösung: getrennter Marktauftritt bei Nutzung gemeinsamer Infrastruktur und Logistik.
 
Restrukturierungskonzept Etabliertes Produktionsunternehmen mit langandauerndem Ertragsverfall durch Globalisierung. Fokussierung auf Kernkompetenzen, Ausbau Controlling sowie Verstärkung Marketing und Vertrieb.
 
Mergers & Akquisitions Für verschiedene Kunden (KMU als auch Konzern) erstellen diverser Due Diligence Maßnahmenpläne, Szenarioplanungen einschließlich Unterstützung bei Finanzierungsfragen und durchführen der anschließenden Vorortprüfungen. Unterstützung und Begleitung von Vertragsverhandlungen.
 
Business-Process-Engineering In verschiedenen Projekten waren Entwicklungs- und Produktionszeiten durch Einsatz diverser neuer edv-gestützter Techniken zu optimieren und Prozessabläufe neu zu gestalten. Gesamtdurchlaufzeiten konnten jeweils zwischen 25% und 50% verkürzt sowie Durchsatz verdoppelt und Kosten reduziert werden. (mittelständisches Unternehmen, konzernzugehörig).

Prozessabläufe eines börsennotierten Unternehmens waren im Bereich Administration zu straffen und zu vereinfachen. Zusammen mit einem Partnerunternehmen wurde eine neuartige Softwarelösung konzipiert und umgesetzt. Abäufe konnten um 50% gestrafft, sowie Fehlerquote erheblich reduziert werden.

 
Risk Management
 
Festlegen von Zielen und Risikostrategie, Identifizierung und Bewertung von Risiken, Steuerung und Monitoring im Rahmen eines abgestimmten Berichtswesens und Prüfpläne sowie z.T. der SOX-Guidelines. Einführung eines entsprechenden Softwaresystems für eine börsengelistete Unternehmensgruppe.